Dramatis Personae (4): Lady Bersilak

Lady Bersilak © 2014 by Walter Pfau
Lady Bersilak © 2014 by Walter Pfau

Lady Bersilak ist eine ausgesprochene Schönheit. Man weiß nicht genau, ob sie ein Mensch oder ein Fabelwesen ist. Sie leistet Gawain während seines Aufenthalts auf der Burg ihres Mannes Gesellschaft, flirtet und will mit ihm schlafen.

Der junge Ritter ist von der leidenschaftlichen und stürmischen Frau irritiert und versucht ihr auszuweichen, ohne sie zu kränken. Das Motiv der ritterlichen Minne wird hier umgekehrt bzw. verzerrt und veralbert.

Insgesamt besucht Lady Bersilak Gawain drei Mal in seinem Schlafgemach. Als sie zum dritten Mal abgewiesen wird, schenkt sie Gawain einen grünen Gürtel, einen magischen Liebespfand, der ihn vor jeder Verletzung schützen wird. Unglücklich blickt sie dem jungen Ritter nach, als er die Burg wieder verlässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s